Blog

Paola Sepúlveda

Gestern Lehrling, heute Studentin, morgen Chefin…

Paola Sepúlveda war zunächst Lehrling in der Lehrwerkstatt ‚Handel und Verkauf‘ in den Talleres de las Aguas – einem sozialen Bildungsprojekt von unserem Partnerverein Escuela para la Vida in Cali, Kolumbien.  Parallel bildete sie sich weiter bei der Corporacion Iberoamericana de Estudios (CIES)  zur Verwaltungsassistentin. Nach ihrem erfolgreichen Abschluß als Einzelhandelskauffrau wurde sie als Mitarbeiterin im Weltwärts-Team übernommen. Dort war sie schnell unersetzlich und zeigte Interesse und großes Engagement für viele anderen Facetten der internationalen Zusammenarbeit. Sie engagierte sich ehrenamtlich im Vorstand und übernahm auch dort Arbeiten. Als Andrés Bäppler Ende 2017 als ehrenamtlicher Vereinsvorstand von Escuela para la Vida zurücktrat, legte die Mitgliederversammlung die Verantwortung für den Verein mit gutem Gefühl in die Hände der jungen Frau. „Sie hat das Herz am rechten Fleck, sie kennt die Menschen und das Projekt von der Pike auf. Und sie hat einen klaren offenen Verstand – was kann ich mir mehr von meiner Nachfolgerin wünschen?“ begründete Andrés seinen Vorschlag. Diese anspruchsvolle Aufgabe motivierte Paola dazu, sich in Sachen Verwaltung zu professionalisieren, damit auch der Verein sich in die richtige Richtung weiterentwickeln wird. Inzwischen ist Paola im 3. Semester an der Eliteuniversität Universidad de San Buenaventura. Sie hat hervorragende Noten – obwohl sie tagsüber arbeitet und für die 360 Kinder im Colegio de las Aguas mitverantwortlich ist. Nur in den frühen Abendstunden hat sie Zeit für die Universität, zu der sie täglich 1-1,5 Stunden mit dem Bus hin unterwegs ist. AFIZ fördert Paola und bezahlt zusammen mit dem Club Rotary Pance in Cali die Studiengebühren und Unterrichtsmaterialien für ihr Studium; pro Studienjahr sind das etwa 1.030€. Bis zum Studienabschluß im Jahr 2024 braucht es jährlich diesen Betrag. Helfen Sie uns Paola zu unterstützen und spenden Sie bitte! Projekte brauchen Menschen wie Paola, um zu gelingen!

Kopien der guten Zeugnisse und mehr Infos gerne auf Nachfrage; Auskünfte erteilt Andrés.

Mehr Infos zu diesem Förderprojekt „Weiterbildung Paola Sepulveda“ finden Sie hier.

Mehr Infos zu unseren anderen Förderprojekten finden Sie hier

 

WeltWissenBambus

Erst investieren, um wichtiges Wissen zu sichern. Dann multiplizieren, damit die Zielgruppe mit ihrem neuen Wissen und neuen Fähigkeiten soziales Einkommen erwirtschaften kann. Wertvolles Wissen rund um den nachwachsenden Rohstoff Bambus, um die nachhaltige Waldwirtschaft mit Bambus, um das erdbebensichere und ressourcenschonende Bauen mit Bambus und das Innovationen und Gemeinschaft fördernde Kompetenz-Cluster Bambus. Mit Hilfe von Büchern, Schriftenreihen, Seminaren, Workshops, Kongressen und digitalen Lehrmaterialien und Veranstaltungen wollen wir gemeinsam mit Partnern dieses Wissen dokumentieren und vervielfältigen helfen.

Mehr Informationen zu diesem Förderprojekt „WeltWissenBambus“ finden Sie hier.

Mehr Informatioen zu unseren anderen Förderprojekten finden Sie hier.

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Bei unseren Entscheidungen lassen wir uns von den aktuellen SDGs leiten und beeinflussen. Sie sind unsere Orientierung am Horizont und zugleich auch ein wichtiger Teil unserer Motivation. Denn es ist schön zu wissen, dass es da draußen noch viele andere Menschen und Organisationen gibt, die am gleichen Strang ziehen…

Hallo Ihr da draußen, schön, dass es Euch gibt:-)

Virtuelles Büro

Zusammen mit Schule fürs Leben e.V. haben wir einen großen Schritt in die Zukunft gewagt: Unsere Daten liegen nun ausschließlich in einer Cloud, rund um die Uhr erreichbar, egal wo auf der Welt; zukunftssicher und intelligent von unserem professionellen und langjährigen Internetpartner vektorrausch gewartet und gesichert. Anrufe erreichen uns auf einem neuen mobilen Telefon. Und Ihre Post landet in unserem neuen Postfach. Auf ein Fax haben wir verzichtet. Und wir selbst sind dort im Einsatz, wo wir gebraucht werden!

Neue Telefonnummer (+49) 0162-2430870

Neue Postadresse: afiz. Akademie für internationale Zusammenarbeit e.V., Postfach 600327, 60333 Frankfurt

Email-Adresse wie gehabt: info@afiz.de

Wir sind ehrenamtlich im Einsatz. Wenn Sie uns deshalb tagsüber telefonisch nicht erreichen, senden Sie uns bitte eine SMS, eine Mail oder eine Nachricht via WhatsApp.