Förderprojekte

WeltWissenBambus!

Erst investieren, um wichtiges Wissen zu sichern. Dann multiplizieren, damit die Zielgruppe mit ihrem neuen Wissen und neuen Fähigkeiten soziales Einkommen erwirtschaften kann. Wertvolles Wissen rund um den nachwachsenden Rohstoff Bambus, um die nachhaltige Waldwirtschaft mit Bambus, um das erdbebensichere und ressourcenschonende Bauen mit Bambus und das Innovationen und Gemeinschaft fördernde Kompetenz-Cluster Bambus. Mit Hilfe von Büchern, Schriftenreihen, Seminaren, Workshops, Kongressen und digitalen Lehrmaterialien und Veranstaltungen wollen wir gemeinsam mit Partnern dieses Wissen dokumentieren und vervielfältigen helfen. 1. Teilprojekt: 4-bändiger Werkbericht über das Bauen mit Bambus, Autor Andrés Bäppler. Verlag BambooAge, Mitherausgeberin Ulla Schuch. Titel „Guadua, das Supergras: Zukunft bauen mit Bambus“. Die eBook-Version in englischer Sprache wird vorraussichtlich im November 2020 erscheinen. Mehr Infos, Leseprobe und direkt beim Verlag online bestellen unter  https://www.bamboo-age.com/guadua/.  Mehr zum Förderprojekt WeltWissenBambus

 

Weiterbildung Paola Sepulveda:-)

Die ehrenamtliche 1. Vorsitzende und Teilzeit-Geschäftsleiterin von Escuela para la Vida kommt aus der Flüchtlingsgemeinde Montebello und hat einen Teil ihrer Ausbildung in den Talleres de las AguasEinzelhandel‘ und als Mitarbeiterin im Weltwärts-Team von Escuela para la Vida absolviert. Um sich für ihre Aufgabe als Geschäftsleiterin besser zu qualifizieren, hat sie im WS 2018 mit dem Studium der Betriebswirtschaften begonnen. Dieses berufsbegleitende Studium findet werktags in den Abendstunden und zum Teil auch an Wochenenden statt. Unser Partner in diesem Projekt, der Club Rotario Cali Pance, unterstützt diese Weiterbildung ebenfalls und hat Paola einen Zugang zur Elite-Universität Universidad de San Buenaventura Cali mit Sonderkonditionen ermöglicht. Der rotarische Club überwacht den Fortschritt der Weiterbildung und die Verwendung der Finanzen. Förderbedarf jährlich 1.030€ bis 2024.  Mehr zum Förderprojekt „Weiterbildung Paola Sepulveda“

 

BambusSchulenFit!

Bambusgebäude müssen so wie alle anderen Bauwerke auch regelmäßig gewartet und instandgehalten werden. Im Colegio&Talleres de las Aguas Montebello, dem ersten großen Bildungsprojekt von Escuela para la Vida und Schule fürs Leben, fehlten in den letzten 3 Jahren die Mittel, um diese Arbeiten ausführen zu lassen. Die Bauwerke haben einige mittelschwerere Erdbeben sehr gut überstanden, aber das steile Gelände der Schule hat mit Erdrutschen und Aufrissen reagiert. Diese Schäden müssen repariert werden, damit die Fundamente der Gebäude stabil bleiben. Es soll Geld für Fachpersonal und Baumaterial zur Verfügung gestellt werden. Verantwortlich für diese Arbeiten vor Ort soll der ehemaliger Schüler aus den Talleres de las Aguas ‚Bauen mit Bambus‘, Rubén Calambas, sein. Förderbedarf 14.000€. Mehr zum Förderprojekt „BambusSchulenFit“

 

 

Endlich ein Dach für die Friedenshalle!

Das Dach dieser zweigeschossigen Halle konnte leider aufgrund der Ereignisse um den Partnerverein Schule fürs Leben e.V. nicht gebaut werden. Seit 2017 ist das Bauwerk nun halbfertig, in provisorischer Nutzung und behelfsmäßig vor Witterung geschützt. Gemeinsam mit Partnern wollen wir dabei helfen, das Dach zu bauen und so die bereits bestehende Bausubstanz zu erhalten und die geplante Nutzung zu ermöglichen. Mehr zum Förderprojekt „Endlich ein Dach für die Friedenshalle“