Tutorial Waldwirtschaft mit Bambus

Bambus wächst nicht nur nach, sondern regeneriert sich nach der Ernte auch von selbst. Nach nur 5 Jahren ist ein neuer Halm von selbst nachgewachsen. Wow, oder!? Und ein Bambuswald ist keine Monokultur, sondern einer der artenreichsten Biotope weltweit! Die Pflanze selbst gehört zu den TOP CO2-Killerpflanzen und hat weitreichende positive Wirkungen auf das Klima, den Boden und den Wasserhaushalt.

AFIZ will zusammen mit den Menschen von Asubamboo in Kolumbien  das Wissen aus ihrem Waldwirtschaftsprojekt in Buga, Kolumbien dokumentieren und dann multiplizieren helfen. Dafür wollen wir gemeinsam ein Tutorial erstellen – mit vielen kleinen Filmen, Bildern, Podcasts, Plänen, Texten, Skizzen und natürlich vielen konkreten Aufgaben und Anleitungen zur direkten Umsetzung für den Lernenden. Ein praktisches Werk – vom Praktiker für den Praktiker! Ein solches digitales Lernformat ist nicht nur außerordentlich hilfreich für Bauern und Waldarbeiter in anderen Ländern entlang dem Äquator, in denen der Bambus von Natur aus heimisch ist, sondern es ist auch eine weitere stabile Einnahmequelle für das Waldwirtschaftsprojekt in Buga. Schon jetzt reisen Studentengruppen, Schulklassen und interessierte Fachleute dorthin, um zu lernen. Wenn Du Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit hast, melde Dich bitte per Mail an Ulla.Schuch@afiz.de  Wir suchen Menschen mit botanischen, biologischen, landschaftsarchitektonischen oder forstwirtschaftlichen Kenntnissen und Menschen mit Skills in Zeichnen.

Bitte spende für dieses Projekt – es ist wichtig für unser Klima, den Artenerhalt und Menschen in Armut weltweit. Der Förderbedarf für dieses Projekt ist 24.000€.

Mehr Infos zu diesem fünften Teilprojekt aus unserem Förderprojekt „WeltWissenBambus“ findest Du hier.

Mehr Infos zu unseren anderen Förderprojekten findest Du hier.

 

WeltWissenBambus

Erst investieren, um wichtiges Wissen zu sichern. Dann multiplizieren, damit die Zielgruppe mit ihrem neuen Wissen und neuen Fähigkeiten soziales Einkommen erwirtschaften kann. Wertvolles Wissen rund um den nachwachsenden Rohstoff Bambus, um die nachhaltige Waldwirtschaft mit Bambus, um das erdbebensichere und ressourcenschonende Bauen mit Bambus und das Innovationen und Gemeinschaft fördernde Kompetenz-Cluster Bambus. Mit Hilfe von Büchern, Schriftenreihen, Seminaren, Workshops, Kongressen und digitalen Lehrmaterialien und Veranstaltungen wollen wir gemeinsam mit Partnern dieses Wissen dokumentieren und vervielfältigen helfen.

Mehr Informationen zu diesem Förderprojekt „WeltWissenBambus“ finden Sie hier.

Mehr Informatioen zu unseren anderen Förderprojekten finden Sie hier.

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Bei unseren Entscheidungen lassen wir uns von den aktuellen SDGs leiten und beeinflussen. Sie sind unsere Orientierung am Horizont und zugleich auch ein wichtiger Teil unserer Motivation. Denn es ist schön zu wissen, dass es da draußen noch viele andere Menschen und Organisationen gibt, die am gleichen Strang ziehen…

Hallo Ihr da draußen, schön, dass es Euch gibt:-)